Royal Babies #5 - Laura Kölsch

Mit Bleifuß zur Zielgeraden unterwegs, denn heute schon sind wir genau in der Mitte unserer Cast-Vorstellungen angekommen. Bergfest! Nummer 5 lebt! 5...5….5... Nein, keine Angst, es gibt keinen Sprung in der Platte. Zumindest nicht bei unseren Redakteuren. Dafür konnten wir bei Laura Kölsch, dem Kammerherrn aus "Yvonne", so einige dieser Sprünge entlarven, und die wollen und werden wir liebend gerne ans Licht bringen!

Zuerst müssen wir aber eine Annonce aufgeben:
Die erfahrene Starschauspielerin (seit 2013 im Theaterumfeld tätig und neulich sogar in der "Heute"-Show zu sehen!) und Kuchenbäckerin Laura K. sucht nach einem Deckel für ihren Topf. Die Traumhochzeit ist schon geplant und der Kuchen schon gebacken, es fehlt wirklich nur noch der Bräutigam. Wer also mutig genug (dazu gleich mehr) ist, darf aussagekräftiges Bewerbungsmaterial an laurasuchtdenbraeutigam(at)schnell.com senden. Nur solange der Vorrat reicht.
Hier eine kleine Brautbeschreibung, damit die Werber sich den Hauptgewinn etwas besser vorstellen können: Wun-der-schön, so viel zum Aussehen. Und nun zum Charakter: Die liebe Laura plant sehr gerne alles im Vorfeld und wenn etwas mal nicht zu Ende geplant ist, hakt die Gute so lange nach, bis all ihre Freunde keine Freunde mehr sind und sie dann einen neuen Plan für’s Wochenende (und eine neue Gästeliste) ersinnen muss. Ein bisschen paradox ist sie dabei auch. Da sagt sie einem, dass alles auf den Punkt genau geplant sein muss, stellt aber ihren Wecker auf, ich zitiere: “komische Zeiten wie 7 Minuten nach 4 oder 19 Minuten vor 7”. Und wem das als Paradoxon noch nicht reicht, für den haben wir hier noch ein richtiges Knallbonbon: Eigentlich kann sie ungerade Zahlen nicht leiden (Hallo? 7? 19?). Bewerber um den Platz an Lauras Seite können also 20 oder 60 sein, solange sie nicht 21 oder 59 sind. Erklär uns das mal einer. 

Uns jedenfalls gelingt trotz einer Redaktions-Emergency-Sitzung nicht, uns einen Reim auf Laura zu machen. Müssen wir aber auch nicht, damit kann sich ja der Bräutigam dann herumschlagen. Wir sind hier für die Fakten zuständig. In diesem Sinne: Laura schläft mit einem offenen Auge. Wie eine Eule! Oder Gandalf! Gruselig! Da wirds wohl nichts mit behaupten, man sei um 11 zu Hause und sich dann morgens um 4 heimlich ins Schlafzimmer schleichen wollen, zukünftiger Ehegatte! Das Auge Saurons schläft nie! 
Wer sie also tatsächlich heiraten möchte, muss entweder von einem anderen Planeten kommen (Ich hoffe, auf dem Jupiter haben die Internet und können uns Anmeldungen zum Bräutigam-Casting schicken) oder sich nächste Woche bei "Yvonne" davon überzeugen, dass sie eigentlich eine richtig gute Partie und vor allem eine ausgezeichnete Schauspielerin ist.