Schüler, Student oder einfach nur Broke?

Ein Theaterabend ist teuer, ich muss mich in das kleine Schwarze quetschen und das wars dann mit dem Wohlfühlen! Wenn das der erste Gedanke ist, wenn das Thema Theater aufkommt, dann bist du am BRUCHWERK genau richtig.

 

Schauspiel im Bruchwerk ist experimentell, unkonventionell und alles andere als traditionelles Theater. Deine Lieblingsjeans und der gemütliche Pulli reichen vollkommen aus. Dresscode Fehlanzeige – bei uns soll sich Jede_r wohlfühlen und so sein wie er_sie ist .

Ganz im Sinne unserer Produktion ENDSPIEL möchten wir uns mit euch auf ein Experiment begeben: Der Monat hat gerade erst angefangen und ihr seid schon wieder knapp bei Kasse? Theater war noch nie so deins und einen neuen Versuch für 9 oder 18€ zu wagen, ist dir einfach zu viel?

Wie wäre es dann mit PAY WHAT YOU WANT?

 Zahle einfach, was du für richtig hältst.

Die Sehnsucht nach Nähe und die Not quälende Beziehungen zu verlassen steht im Mittelpunkt von Becketts Schauspiel. Die Figuren kämpfen. Miteinander. Gegeneinander. ENDSPIEL verwirrt und verstört, hinterlässt sein Publikum aufgewühlt, bleibt rätselhaft uneindeutig und bewegt.

Mit Endspiel hat das Bruchwerk Theater der Siegener Kunst Szene einen dicken Brocken rostiges Eisen hingeworfen, der bewegt. Wir, das Team des Bruchwerks, spüren das in vielen Gesprächen, in denen uns die Menschen mitteilen wie sehr sie der Abend nachträglich beschäftigt.   

Das Siegener ENDSPIEL ist einzigartig - wie unsere Stadt selbst. Daher laden wir Dich nicht nur zu einem theatralen Experiment ein, sondern sagen darüber hinaus: PAY WHAT YOU WANT! Bestimme selbst, was dir der Theaterabend wert ist. Natürlich gibt es nach der Vorstellung noch die Möglichkeit, den persönlichen Eintrittspreis zu korrigieren.

Theater sollte für jeden passen: Kenner und Neulinge, Alt und Jung, volle Tasche oder knapp bei Kasse!

Redebedarf?

Du hast Angst vollkommen lost zu sein? Einfach überfordert mit dem, was du auf der Bühne zu sehen bekommst und hast das Gefühl, mal reden zu müssen? Das verstehen wir! Aus diesem Grund stehen die letzten drei Vorstellungen von Endspiel nicht nur unter dem Motto – Zahl was du willst, sondern laden Ensemble und das Team zum Publikumsgespräch ein. Am Freitag, dem 07. Februar wird auch Regisseur Christian Fries am Gespräch teilnehmen. An diesem Abend hast du also die Möglichkeit, dich in Anwesenheit der Theatermacher so richtig aufzuregen, zu diskutieren, deine Eindrücke zu schildern und, wenn es denn unbedingt sein muss, auch zu loben.