Die aktuelle Lage

Es bleibt weiter kompliziert für unsere Gesellschaft im Allgemeinen und die Kunst im Speziellen. Seit November verhindert der Lockdown eine Wiederaufnahme des Spielbetriebs mit Präsenzpublikum. Im Dezember und Januar flossen unsere kreativen Energien darum in die Entwicklung und Umsetzung eines Livestreamprogramms. Nun, da unsere NAHAUFNAHME abgedreht ist, planen wir für bessere Zeiten und vor allem für Theater mit Präsenzbetrieb - wann das so weit sein wird, wissen wir zum derzeitigen Zeitpunkt aber ebensowenig wie Sie.

Was bedeutet das für den Spielplan?

Um verfrühte Euphorie und Enttäuschungen vorzubeugen, planen wir mit größter Vorsicht. Aktuell hoffen wir, in der Mitte des Jahres den Spielbetrieb wieder aufnehmen zu können. Allerdings hat die Entwicklung des Pandemiegeschehens in der Vergangenheit immer wieder für unangenehme Überraschungen gesorgt, sodass wir unsere Planung unter Verschluss halten möchten, bis wir mehr Sicherheit haben, wann es in welcher Weise weitergehen kann. 

Was bedeutet das für die Workshops und das tollMut-Projekt?

Workshops können unter den aktuellen Kontaktbeschränkungen nicht stattfinden. Wir bemühen uns, alle ausgefallenen Workshopangebote nachzuholen, sobald die Maßnahmen zum Infektionsschutz in einer Weise gelockert werden, die ein lehrreiches und sicheres Zusammenkommen ermöglichen.

Die Proben des aktuellen tollMut-Werkstattprojekts DER HERZAUSREISSER wurden bis auf Weiteres auf Eis gelegt. Es ist der ausdrückliche Wunsch des Ensembles, die begonnene Arbeit zu beenden, sobald dies verantwortungsvoll möglich ist. Bis dahin werden partizipative Projekte und Inszenierungen ersonnen und angeboten, die unter Pandemiebedingungen stattfinden können. 

Noch Fragen?

Wenn Sie Fragen oder Anregungen zu dem komplexen Thema haben, dann zögern Sie nicht, uns anzusprechen. Wir tauschen uns gerne mit Ihnen aus und erläutern Ihnen unser Konzept. Bitte haben Sie auch Verständnis dafür, dass sich in diesen Zeiten Vorgaben und somit auch unser Konzept kurzfristig ändern kann.