IN KÜRZE

  • Bitte weisen Sie beim Einlass nach, dass Sie vollständig geimpft oder genesen sind, oder legen Sie uns bitte einen maximal 48 Stunden alten, negativen Coronatest vor.
  • Bitte halten Sie 1,5 Meter Abstand.
  • Bitte tragen Sie eine Mund-Nasen-Bedeckung, auch während der Vorstellung.
  • Bitte hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten, falls dies beim Ticketkauf noch nicht geschehen ist.
  • Bitte desinfizieren Sie Ihre Hände.

IN AUSFÜHRLICHER FORM

Nachdem die Corona-Pandemie die Zuschauer aus dem Saal verbannte und Theater nur noch als Videostream erlaubt war, freut sich das Team des Bruchwerk Theaters nun, die Pforten ab Juni wieder für Gäste öffnen zu dürfen. Damit dies erlaubt ist und bleibt, muss entsprechend der aktuell geltenden Schutzverordnung der Inzidenz-Wert des Kreises unter 50 liegen.

Der Zuschauersaal des Bruchwerks ist mit zwei leistungsfähigen UV-Luftfilter-Anlagen ausgestattet, welche vor, nach und während den Vorstellungen die Luft desinfizieren. Zusätzlich sorgt das Team für eine regelmäßige Durchlüftung, vor und nach den Vorstellungen. Im gesamten Haus sind an mehreren Orten Desinfektionsmittelspender installiert. 

Um die Nachvollziehbarkeit möglicher Infektionsketten zu gewährleisten, herrscht im Theater nicht länger freie Platzwahl. Bei der Buchung von Tickets wird ein fester Sitzplatz vergeben und alle erforderlichen Daten über das Pretix-Ticketsystem gespeichert. Nach 4 Wochen löscht Pretix diese Daten automatisch. Das System sorgt zudem bei der Sitzplatzvergabe dafür, dass zwischen den Sitzplätzen des Publikums 1,5 Meter Abstand gewährt wird. Das Bühnengeschehen selbst findet in einem Sicherheitsabstand von 4 Metern vor dem Publikum statt.

Alle Gäste sind verpflichtet beim Eintritt ins Bruchwerk nachzuweisen, dass sie entweder vollständig geimpft oder genesen sind, oder müssen einen maximal 48 Stunden alten, negativen Corona-Test vorzeigen. Zudem gilt im gesamten Theater die Masken- und Abstandspflicht. Dies gilt auch im Zuschauerraum während den Vorstellungen.

NOCH FRAGEN?

Zögern Sie nicht uns anzusprechen, wenn Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Thema haben. Bitte haben Sie auch Verständnis dafür, falls wir durch neue Verordnungen, unser Sicherheitskonzept kurzfristig anpassen.