Die aktuelle Lage

Es bleibt weiter kompliziert für unsere Gesellschaft im Allgemeinen und die Kunst im Speziellen. Am 19.10.2020 hat der Kreis Siegen-Wittgenstein die Gefährdungsstufe 1 ausgerufen. Dies bedeutet für das Bruchwerk Theater, dass nunmehr maximal 15 Zuschauer unsere Vorstellungen sehen dürfen. Mit diesen Einschränkungen ist für uns aus künstlerischer, sozialer und wirtschaftlicher Sicht kein Spielbetrieb mit Präsenzpublikum möglich. Wir hoffen nicht, müssen aber damit rechnen, dass diese Einschränkungen bis zum Jahresende nicht aufgehoben werden. 

Was bedeutet das für den Spielplan?

Die nächsten zwei Veranstaltungen, das Konzert SOUND.LABOR 2.0 am 30.10. sowie das Schauspiel FISCHE am 6.11., werden noch wie geplant unter den neuen Auflagen stattfinden. Darüber hinaus sind wir gezwungen, alle weiteren Vorstellungen bis zum Ende des Jahres entweder ausfallen zu lassen, Ersatztermine zu finden oder die Abende neu zu konzipieren, sodass diese unter den aktuellen Bedingungen für unser Theater und unsere Zuschauer Sinn machen. An solchen Lösungen - seien sie digital, analog oder hybrid - arbeiten wir nun mit Hochdruck und werden Ihnen so schnell wie möglich einen angepassten Corona-Sonderspielplan vorstellen. Wir werden nicht aufhören, uns mit unserer Welt künstlerisch auseinanderzusetzen. Erst Recht nicht in diesen schwierigen Zeiten.

Was bedeutet das für die Workshops und das tollMut-Projekt?

Zur Zeit haben die Auflagen keine Auswirkungen auf unser Workshop-Programm. Alle laufenden Kurse sowie die Einzelworkshops können wie geplant unter Abstands- und Maskenregeln stattfinden.

Auch die Proben des gerade angelaufenen tollMut-Werkstattprojekts DER HERZAUSREISSER finden mittels Abstand statt oder werden, falls notwendig, in den digitalen Raum verlegt. Ob die Premiere Anfang kommenden Jahres gehalten werden kann, verschoben wird oder umkonzipiert wird, hängt von dem weiteren Pandemieverlauf ab.

Noch Fragen?

Wenn Sie Fragen oder Anregungen zu dem komplexen Thema haben, dann zögern Sie nicht, uns anzusprechen. Wir tauschen uns gerne mit Ihnen aus und erläutern Ihnen unser Konzept. Bitte haben Sie auch Verständnis dafür, dass sich in diesen Zeiten Vorgaben und somit auch unser Konzept kurzfristig ändern kann.