IN KÜRZE

  • Im Bruchwerk Theater gelten die 2G+ Regeln: Das bedeutet, dass neben einem Nachweis über eine überstandene Covid-19-Infektion oder eine vollständige Covid 19-Impfung auch ein Nachweis über einen tagesaktuellen negativen PCR- oder Schnelltest vorgelegt werden muss. Um die Einhaltung dieser Regelung bitten wir auch Personen, die bereits ihre Booster-Impfung erhalten haben. Schnelltests müssen von einer zertifizierten Teststelle durchgeführt worden sein. Selbsttests werden nicht akzeptiert.
  • Im gesamten Theater gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.
  • Falls Sie unter Krankheitssysmptomen wie Fieber oder starkem Husten leiden, bitten wir Sie, von einem Besuch abzusehen und zu einem späteren Zeitpunkt wiederzukommen.
  • Um Ihnen einen sicheren und unbeschwerten Besuch unseres Theaters zu ermöglichen, verfügen wir zudem über eine leistungsstarke Luftfilteranlage.
  • Zudem haben wir die Zuschauerkapazität freiwillig auf 65 reduziert.

IN AUSFÜHRLICHER FORM

Der Zuschauersaal des Bruchwerks ist mit zwei leistungsfähigen UV-Luftfilter-Anlagen ausgestattet, welche vor, nach und während den Vorstellungen die Luft desinfizieren. Zusätzlich sorgt das Team für eine regelmäßige Durchlüftung, vor und nach den Vorstellungen. Im gesamten Haus sind an mehreren Orten Desinfektionsmittelspender installiert. Zur Ihrere Sicherheit haben wir zudem vorübergehend die Zuschauerzahl auf 75% der eigentlichen Kapazität reduziert.

Alle Gäste sind verpflichtet, beim Eintritt ins Bruchwerk nachzuweisen, dass sie entweder vollständig geimpft oder genesen sind. Zusätzlich muss ein maximal 24 Stunden alter Nachweis über einen negativen Corona-Schnelltest von einer zertifizierten Teststelle (z.B. kostenloser Bürgertest bei Testzentren und Apotheken) vorgezeigt werden. Nachweise über negative PCR-Tests sind 48 Stunden lang gültig. Schnelltests können leider nicht akzeptiert werden. Entgegen der 2Gplus-Regelung der Bundesregierung bitten wir auch geboosterte Personen um die Vorlage eines negativen Schnelltests.

Eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung muss im gesamten Haus, auch während der Vorstellung, getragen werden. 

Einem unbeschwerten Besuch unseres Theaters steht somit nichts mehr im Wege.

NOCH FRAGEN?

Zögern Sie nicht uns anzusprechen, wenn Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Thema haben. Bitte haben Sie auch Verständnis dafür, falls wir durch neue Verordnungen, unser Sicherheitskonzept kurzfristig anpassen.