SIEGEN LÄDT EIN

Das wummernde Herz unseres Spielplans: Eigenproduktionen unserer professionellen Künstler*innen und nichtprofessionellen Mitwirkenden. Dieses Angebot ergänzen wir mit Workshops und eigens konzipierten Events. Über unser Kern-Programm hinaus stehen wir mit regionalen Künstler*innen unterschiedlicher Bereiche im direkten Austausch, um gemeinsam Projekte zu verwirklichen und spannende Projekte unserer Freund*innen in unser Haus einzuladen.

KLEIDERTAUSCHPARTY | Im Rahmen der Fairen Woche Siegen Wittgenstein am 18. September 2022 ab 15 Uhr

Von 15 bis 18 Uhr heißt es stöbern, probieren und kennenlernen im Bruchwerk Theater. Im Anschluss, um 18 Uhr, wird der Film MADE IN BANGLADESH gezeigt.

Eintritt frei.

HAUS DER SCHAM | Junges Theater Siegen e.V. am 15. und 16. Oktober 2022 um 19.30 Uhr

Eine übermächtige Mutter, vier junge Töchter, eingesperrt in ein kleines Haus inmitten der Gluthitze des Sommers. Religiöser Fanatismus, Intrigen, strengste Konventionen und mittendrin eine große Liebe. Nach und nach entwickelt sich innerhalb des Hauses eine Stimmung der Missgunst, des Verrats und des Hasses, die nur durch das Schamgefühl und dem gesellschaftlichen Druck von außen zusammengehalten wird.

Basierend auf Motiven des Stückes „Bernarda Albas Haus“ von Federico Garcia Lorca hat sich das Jugendensemble von JungesTheaterSiegen mit eigenen Schamgrenzen auseinandergesetzt und der Frage, inwieweit der Schein das Sein beeinflussen darf.

Im Anschluss der Vorstellung stehen die Darsteller:innen und das Team gern bei einem Getränk zu offenen Gesprächen bereit.

QUIZ PLAYING GAMES | Das muntere Musikquiz - Halloween Edition - am 25. Oktober um 19.30 Uhr

Das Comeback des Jahres! Du trällerst Arien unter der Dusche und zwitscherst im Auto sogar bei NDR Info jeden Song mit? Du kennst nicht nur die Schritte vom Ententanz, sondern legst auch beim Macarena oder Timewarp eine kesse Sohle aufs Parkett? Du weißt, dass die Neunte eine Sinfonie von Beethoven und 21 ein Album von Adele ist? Bei unserem munteren Musikquiz bist du genau richtig! Wenige Tage vor Halloween führen Eurodance-Superfans Lisa Sophie Kusz und Pierre Stoltenfeldt zum zweiten Mal durch einen Abend, der irrer nicht sein könnte. In der Halloween-Edition dreht sich alles um finstere Klänge und Verbrechen an der Ohrmuschel, die das Blut zum Gefrieren bringen! In verschiedenen gruseligen Kategorien aus der Welt der Populärmusik müssen die Quizzer mit Wissen glänzen, ihren Teamgeist unter Beweis stellen und um die Ecke denken - ganz egal, was dahinter lauert.Dem Anlass entsprechend garantiert das Duo Infernale diesmal für nichts, außer für Gänsehaut. Also seid auf der Hut: It’s murder on the dancefloor!

Hinweis zur Anmeldung: Wir haben stark begrenzte Plätze. Teams treten zu fünft beim Quiz an. Das muss euch aber nicht davon abhalten, mit weniger Personen oder alleine zu kommen. Unvollständige Teams werden vor Ort aufgefüllt. 

Moderation: Lisa Sophie Kusz, Pierre Stoltenfeldt

LATE NIGHT JAZZ FOUNDATION | Konzert am 07. Dezember 2022 um 19.30 Uhr

EINE WÜTENDE FRAU | Schauspiel des DRANGWERKs am 10. Dezember um 19.30 Uhr

Körperanarchie trifft auf Cello. Performance auf Live-Musik.
Klingt wie ein Klopper. Isses auch. Scheitern ist fest im Möglichkeitsraum verankert.

“Eine wütende Frau” ist ein Stück für weiße alte Männer und solche, die es werden wollen. Für andere auch.

Sie sprechen. Aber sie sprechen nicht.
Sie würden gern. Und werden’s auch.
Jeder Gedanke ist sichtbar.
Es beginnt mit einem Schrei.
Und die Energie fällt nicht ab.