Aktuelle Produktion

Kokain 

frei nach Pitigrilli

tollMut - Die Theaterwerkstatt

Die Theaterwerkstatt tollMut bietet ambitionierten Amateuren partizipative Projekte und qualifizierte Workshops aus den Bereichen Theater und Darstellendes Spiel. Theater ist Handwerk, welches vermittelt und erlernt werden kann.

Pro Spielzeit werden zwei klassische tollMut-Produktionen erarbeitet und eine dritte durch den neuen Theaterjugendclub realisiert. Jede einzelne dieser drei Produktionen steht im Tandem mit einer der querSchlag-Produktionen.

Workshops & Coaching

  • Charakter- und Rollenentwicklung
  • Improvisation
  • Selbstwahrnehmung und Selbstpräsentation
  • Stimm- und Sprechtraining
  • Unkreatives Schreiben
  • Individuell abgestimmte Coachings

Geschichte

Das tollMut-Theater entstand 2008 als eine Gemeinschaft von Theaterenthusiasten, die anhand komplexer Texte, ungewöhnlicher Spielorte und experimenteller Konzepte nach neuen Herausforderungen suchte. Zunächst als studentisch geprägte Theatergruppe an der Universität Passau, siedelte das Projekt 2012 nach Siegen um und ist seitdem aus den studentischen Kreisen herausgewachsen.

Durch Workshops strebte die Gruppe seit jeher danach, individuelle Fähigkeiten weiter zu entwickeln, um spannende Theaterprojekte realisieren zu können. Neben kleineren Performances werden zwei große Theaterinszenierungen erarbeitet. Es ist Tradition, dass für diese immer neue DarstellerInnen in das tollMut-Ensemble aufgenommen werden. Die Projekt-Starts, inklusive erster Arbeitsproben und Kennenlernen, finden in der Regel im April und im Oktober statt.

2018 konzipierte der Initiator des tollMut-Theaters, David Penndorf, gemeinsam mit dem Schauspieler und Regisseur Milan Pešl das BruchWerk Theater. Ein bundesweit einzigartiges Konzept, welches partizipative Projekte und Workshops mit einem professionellen Schauspiel Angebot verzahnt und unter einem Dach beheimatet.

Archiv