Langfristige Komplizen und Paten (Stand: August. 2020)

Um den laufenden Betrieb des Theaters zu gewährleisten, braucht es Menschen, die sich langfristig für die Arbeit des Bruchwerks engagieren; mit Idealismus, mit praktischer Hilfe, mit ihren Netzwerken und natürlich auch finanziell. So danken wir den unendlich vielen Helfern, die immmer wieder mit anpacken, den zahlreichen Sitzplatzpaten und auch den Weggefährten, die sich für eine langfristige Unterstützung unseres Hauses entschieden haben. Auch danken wir all denen, die hier nicht gelistet werden wollen. Sie alle sind für das Bruchwerk Theater unverzichtbar!

(in alphabetischer Reihenfolge)
Antonia und André Barten
Hans-Jörg Deiseroth
Thomas Dittmann
Sabine und Gerd Doege
FederhenSchneider (Herr Federhen und Frau Engel-Schütz)
Dr. Hans-Ulrich Frank
Petra Georg Achenbach
Andreas Hildner und Familie
Ilka Homrighausen
Gerd Kellershohn
Louise Ellenbroek-Ries & Dr. Eberhard Ries
Sabine Roller
Ingo Schulze-Schnabl
Dr. Beate und Prof. Dr. Peter Schuster
Erika Schwerdfeger
Ingrid Tielsch
Klaus und Heidi Vetter-Stiftung
Josef Wernze

Produktionspaten 2020

Die Schauspiel Produktionen FISCHE und N.N., sowie die partizipativen Werkstatt Projekte und Workshops, werden durch folgende Fördermittel und regionale Unterstützer realisiert. Die Liste ist noch unvollständig.

Die Paten der IDEENWERKSTATT

Für die Spielzeit 2019/2020 hat das Bruchwerk Theater mit der Lebenshilfe LaVie in Siegen eine Kooperationsprojekt konzipiert. Die IDEENWERKSTATT wird im Frühjahr 2020 an den Start gehen. Durch folgende Unterstützer kann dieses wichtige Projekt realisiert werden:

Produktionspaten 2019

Die Schauspiel Produktionen ENDSPIEL und ALL DAS SCHÖNE, sowie die partizipativen Werkstatt Projekte und Workshops, wurden durch folgende Fördermittel und regionale Unterstützer realisiert.

Paten des Aufbruchs

Im April 2019 herrscht Aufbruchstimmung! Dank der Unterstützung folgender Partner wird die erste Poduktionsrunde des Bruchwerk Theaters ermöglicht. Die Schauspiel-Produktion BEBEN und das tollMut-Projekt KOKAIN, eröffnen im April 2019 die erste Bruchwerk Spielzeit.

Paten der ersten Stunde

Bereits vor der Eröffnung im April 2019 haben uns zahlreiche Menschen während der Aufbauarbeit unterstützt. Danke an all die mutigen Mitstreiter, die uns während der Umbau und Konzeptionsphase 2018 beigestanden haben.
Zudem danken wir den vielen Sitzplatzpaten
, denen wir gefühlt täglich im Zuschauerraum begegnen.