»Wer "Ja" sagt, wird mit Abenteuern belohnt.« – Keith Johnstone

In der Improwerkstatt treffen wir uns einmal wöchentlich, um uns im Improtheater auszuprobieren. Improtheater ist eine spontane und kreative Form des Theaters, bei der die Aufführung ohne vorherige Proben oder Skripte entsteht. Manchmal entstehen Szenen auch auf Grundlage von Vorschlägen des Publikums. In der Improwerkstatt wirst du die Grundlagen des Improvisationstheaters kennenlernen, deine Kreativität fördern und deine spontane Reaktionsfähigkeit verbessern. Du wirst lernen, auf der Bühne spontan in verschiedene Rollen und Situationen einzutauchen und aus dem Stegreif gemeinsam mit anderen Geschichten zu entwickeln.

Gewinnertypen müssen sich dabei nicht ins Hemd machen: Niederlagen werden hier kein Grund zur Traurigkeit sein, denn Scheitern ist das Beste, was Improspieler*innen in ihrem Lernprozess passieren kann. Viel Theorie im Vorlesungsstil ist darüber hinaus nicht zu erwarten – getreu der goldenen Impro-Regel „Handeln statt Labern“ werden wir vor allem ausprobieren, dabei vielleicht auf die Nase fallen, lachen und es dann einfach noch einmal versuchen.

Kursleitung: Pierre Stoltenfeldt

 

SAG "JA" UND MACH MIT!

Aktuell sind alle Plätze in der Improwerkstatt vergeben und wir trainieren für die nächste Improshow. 

Voraussichtlich werden Ende des Jahres wieder Plätze frei.
Darüber werden wir zeitnah über unsere Social Media-Kanäle und Newsletter informieren. 

Zur Überbrückung der Wartezeit empfehlen wir, einen Blick auf unser Workshopprogramm zu werfen. 

PROJEKT-PATEN

DIE IMPROWERKSTATT WIRD ERMÖGLICHT DURCH