LISA SOPHIE KUSZ

Lisa Sophie Kusz wurde 1984 in Nürnberg geboren und begann nach dem Abitur ihre Ausbildung an der Schauspielschule des Theaters der Keller in Köln, die sie 2008 mit der Bühnenreifeprüfung abschloss. Zahlreiche Engagements, unter anderem am Theater Oberhausen, am Theater Trier und in der freien Szene mit verschiedene Theaterkollektiven folgten. Seit 2009 ist sie Ensemblemitglied des Deutsch Griechischen Theaters in Köln und so führten sie Gastspiele nach Thessaloniki, Brüssel und zuletzt an die National Oper von Athen. Zusätzlich arbeitet sie auch als Sprecherin und steht vor der Kamera. Im Bruchwerk Theater sah man sie in den Produktionen BEBEN, IN EWIGKEIT und FISCHE. In der ersten Livestreamreihe des Bruchwerks sah man sie außerdem in der Lesung NACH DEM ENDE. 2022 kehrt sie für EINFACHE LEUTE ans Bruchwerk zurück. 

STÜCKE