KAI HUFNAGEL

Kai Hufnagel absolvierte seine Schauspielausbildung von 1986-1989 an der Hochschule der Künste in Berlin. Es folgten Engagements an der Schaubühne Berlin, dem Nürnberger Theater, dem Schauspiel Dortmund, dem Residenztheater München und dem Düsseldorfer Schauspielhaus. Seit 1998 arbeitet er freiberuflich an verschiedenen Theatern, unter anderem in Hamburg, Köln, Siegen und Gießen. Er spielte in zahlreichen Produktionen, darunter “Die 39 Stufen” (Buchan, Hitchcock am Theater am Dom), “Orestie” (Aischylos am Stadttheater Gießen) und My Fair Lady (Lerner, Loewe am Theater Bielefeld). Als Eigenproduktionen in Kooperation mit diversen Museen entstanden die Kunststücke "Nipplejesus" von Nick Hornby (2009) und "Mein Arm" von Tim Crouch (2016). Im Bruchwerk sah man ihn 2019 in ENDSPIEL, 2021 im Livehörspiel IN EWIGKEIT und aktuell in FOXFINDER.

STÜCKE